Philemon Ender

Kulturvermittler und

Kulturwissenschaftler (M.A.)

 

Studium der Kulturwissenschaften und Geschichte in Freiburg i.Br. und Leipzig.
Pädagogische Arbeit mit Kindern und Jugendlichen beim CVJM, Goethe-Institut und in der Erlebnispädagogik bei Klein-ep. 
Theaterarbeit in der Gruppe ZEITgenossen und dem Forumtheater Leipzig.
Arbeit als Kulturvermittler für verschiedene Leipziger Museen, wie bspw. das Panometer oder das Zeitgeschichtliche Forum Leipzig.
Gründung von Flox – Kultur- und Bildungsprojekte im Baukastensystem.

 

 


Maria Hübner

Systemische Familienbegleiterin und Erziehungswissenschaftlerin (M.A.)

 

Studium der Erziehungswissenschaft und Kunstgeschichte (B.A.) sowie Erziehungswissenschaft/Sozialmanagement in Jena (M.A.).

Theaterpädagogische Arbeit am Kinder- und Jugendtheater im Stellwerk, Weimar.

Freie Tanz- und Theaterprojekte in Görlitz und Umgebung. 

Ausbildung zur systemischen Beraterin, i.A.

Gründung von Flox – Kultur- und Bildungsprojekte im Baukastensystem.

 

 


Elisabeth Wenk

Kulturwissenschaftlerin (M.A.)

 

Studium der Volkskunde/Kulturgeschichte und Politikwissenschaft in Jena (B.A.) und Studium der Kulturwissenschaften in Leipzig (M.A.).

Theaterpädagogische und schauspielerische Erfahrung beim freien Theater tempus fugit in Lörrach.

Medienproduktion und Medienvermittlung u.a. beim Kurzfilm Festival Cellu l'art in Jena, freeeye.tv in Hamburg und Weltkino in Leipzig. Eigenständig durchgeführte Filmprojekte für das Theater tempus fugit in Lörrach und für [BLOK] in Zagreb. Freie Mitarbeiterin des Medienmagazins Multimania. 

Gründung von Flox – Kultur- und Bildungsprojekte im Baukastensystem.